9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Börsenmedien AG
14.01.2019 Benedikt Kaufmann

SAP mit hervorragenden Aussichten

-%
SAP

Die SAP-Aktie hat den charttechnischen Ausbruch über die 38-Tage-Linie und den mittelfristigen Abwärtstrend nicht geschafft. Fundamental überzeugt das Papier jedoch unverändert mit aussichtsreichem Marktpotenzial, denn der europäische Cloud-Markt dürfte in den nächsten Jahren rasant weiterwachsen. Hervorragend für SAP...

Viel Potenzial

Ob Dokumente ausgetauscht, E-Mails versendet oder Fotos geteilt werden: Die Cloud ist dank Dropbox, Gmail und iCloud ein wichtiger Bestandteil der heutigen Internetnutzung geworden. Auch Unternehmen setzen auf die Vorteile der Cloud. So ist keine ausschweifende IT-Infrastruktur mehr nötig – was zum einen Ressourcen schont und zum anderen die Systeme einfach skalierbar macht.

Laut IDC soll der europäische Public Cloud Markt mit einem durchschnittlichen Jahreswachstum von 22 Prozent in den nächsten drei Jahren zulegen. Die Marktforscher sprechen sogar von der Cloud-Disruption Deutschlands: Es seien 40 Prozent der Unternehmen reif für die Cloud.

Für SAPs Cloud-Produkte wie der SAP S/4 HANA Cloud oder der SAP Cloud Plattform sind dies hervorragende Aussichten. Im dritten Quartal steigerte der DAX-Konzern seine Cloud-Umsätze um 41 Prozent. Mittlerweile hat das rasant wachsende Segment sogar das traditionelle Lizenz-Geschäft übertroffen.

Abwarten

Fundamental kann SAP damit weiterhin überzeugen – charttechnisch zehrt jedoch der anhaltende Abwärtstrend an der Aktie. Bevor hier nicht der Ausbruch gelingt, bleibt DER AKTIONÄR an der Seitenlinie.

Foto: Börsenmedien AG

 

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8