13.10.2015 Nikolas Kessler

SAP: Hoher Quartalsgewinn – Aktie jetzt kaufen?

-%
DAX

Die Geschäfte laufen: SAP hat im dritten Quartal überraschend gut verdient und die Schätzungen der Analysten übertroffen. Die Aktie ist im vorbörslichen Handel an die DAX-Spitze geklettert.

Europas größter Softwarekonzern SAP hat den Gewinn im dritten Quartal deutlich gesteigert. Der um Sondereffekte bereinigte Betriebsgewinn sei um 19 Prozent auf 1,62 Milliarden Euro geklettert, teilte der Konzern am Dienstag in Walldorf mit. Experten hatten mit einem geringeren Anstieg gerechnet.

Auch beim Umsatz verbuchte das Unternehmen einen Zuwachs von 17 Prozent auf 4,98 Milliarden Euro. Grund für die positive Entwicklung ist vor allem die starke Performance des Cloudgeschäfts. Wegen der hohen Kosten für den Ausbau der Cloud-Dienste stagnierte das Ergebnis unter dem Strich aber. Der Gewinn je Aktie habe bei 75 Cent und damit nur einen Cent über dem des Vorjahres gelegen.

Frisches Kaufsignal

Die SAP-Aktie reagiert am Dienstag positiv auf die überraschend vorgelegten Zahlen. Vorbörslich notiert die Aktie deutlich im Plus und klettert an die DAX-Spitze.

Mit dem Sprung über die 60-Euro-Marke hat die Aktie den horizontalen Widerstand überwunden und den Abwärtstrend durchbrochen. Anleger können nun mit einer ersten Position auf die charttechnische Erholung setzen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0