Black Friday Rabattcode: BLACK21
Foto: Börsenmedien AG
18.02.2019 Benedikt Kaufmann

SAP: Ein sensationelles Wachstums-Versprechen...

-%
SAP

Das Management von SAP hat in der Vergangenheit die Unternehmensziele stets erreicht. Für 2020 verspricht der Software-Konzern jetzt sensationelles: Der Cloud-Umsatz soll rapide ansteigen und auch der operative Gewinn soll zulegen. Wenn SAP dieses Versprechen halten kann, sollte die Aktie in den Rallye-Modus schalten.

Im Zeitraum von 2015 bis 2018 hat SAP die eigenen Ziele nicht nur erreicht, sondern oft auch übertroffen. Insbesondere in der Cloud hat der Software-Konzern stets mehr geliefert als prognostiziert. Gelingt dies auch in den kommenden Jahren, könnte die SAP-Aktie vor einer neuen Rallye stehen.

Foto: Börsenmedien AG

Denn die Prognose, die SAP für 2020 in den Raum stellt, ist überragend: Der Cloud-Umsatz soll 2020 zwischen 8,6 und 9,1 Milliarden Euro betragen, der Gesamtumsatz zwischen 28,6 und 29,2 Milliarden Euro liegen und der operative Gewinn zwischen 8,5 und 9,0 Milliarden Euro erreichen. Die Konzernführung stellt damit ein rasantes Wachstum – insbesondere in der Cloud – in Aussicht.

Foto: Börsenmedien AG

Die vielversprechende Prognose würde bedeuten, dass SAP in den kommenden zwei Jahren deutlich schneller wachsen dürfte als in den vergangenen Jahren. Gelingt es dem Software-Konzern tatsächlich, die Wachstumsraten zu beschleunigen, dürfte unter Voraussetzung gleichbleibender Bewertungskennzahlen die Aktie vor einer neuen Rallye stehen.

Jetzt zugreifen!

DER AKTIONÄR ist von der langfristigen SAP-Wachstumsstory überzeugt und empfiehlt, bei der kürzlich ausgestoppten Aktie den Wiedereinstieg. Die 90-Tage-Linie bei 91,67 Euro ist bereits durchbrochen und die Verlaufshochs vom Januar hat die Aktie hinter sich gelassen. Nächste Hürde im Aufwärtstrend ist die 200-Tage-Linie bei aktuell 96,69 Euro. DER AKTIONÄR meint: Kaufen mit Ziel 115 Euro – Stopp 75 Euro.

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
SAP - €
SAP ADR - €

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8