16.09.2014 Thorsten Küfner

SAP: Ein Hoch auf die Cloud!

-%
DAX

Das Cloud-Geschäft gewinnt beim Walldorfer Softwareriesen SAP immer mehr an Bedeutung. Nun hat Finanzchef Luka Mucic erklärt, dass der Umsatz dieser Sparte die Erlöse im traditionellen Softwaregeschäft bis 2020 überflügeln dürfte. Derzeit kommt der DAX-Konzern mit dem Ausbau seines Cloud-Geschäfts allerdings nur schleppend voran. Mucic erklärte dies gegenüber dem Nachrichtendienst Bloomberg damit, dass viele SAP-Kunden noch langfristige Verträge mit „herkömmlicher Software“ haben. Da der Großteil dieser Verträge allerdings in den kommenden Jahren auslaufen werde, zeigt sich Mucic zuversichtlich, dass spätestens dann SAPs Clouddienste vermehr nachgefragt werden.

Was die Deutsche Bank Anlegern bei der SAP-Aktie empfiehlt, sehen Sie hier im aktuellen DAF-Video.

Aktie bleibt ein Kauf

DER AKTIONÄR bleibt für die SAP-Aktie weiterhin zuversichtlich gestimmt. Der Konzern verfügt über eine hervorragende Marktstellung, ein starkes Management und gute Perspektiven. Der DAX-Titel ist immer noch moderat bewertet und daher ein Kauf. Der Stopp sollte bei 55,00 Euro belassen werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0