25.10.2019 Nikolas Kessler

Rocket Internet investiert wieder – was macht die Aktie?

-%
Rocket Internet
Trendthema

Lange mussten Anleger auf größere Neugründungen und Investitionen von Rocket Internet warten. Man habe mehr Kapital als Idee, räumte CEO Oliver Samwer in dem Zusammenhang bei der diesjährigen Hauptversammlung ein. Nun nimmt Rocket einen Teil des Cash-Bestands von zuletzt drei Milliarden Euro in die Hand.

Rocket Internet ist mit rund 12,3 Prozent beim kriselnden Kabelnetzbetreiber Tele Columbus eingestiegen. Das geht aus einer Unternehmensmeldung am Donnerstagabend veröffentlichten Mitteilung hervor.

Die Investition diene der Umsetzung eines strategischen Ziels in Form des Auf- und Ausbaus eines weltweiten Netzwerks von Tech-Unternehmen, heißt es dort. Rocket Internet beabsichtige, die Beteiligung innerhalb der nächsten zwölf Monate weiter aufzustocken. Eine Einflussnahme auf die Gremien und die Kapitalstruktur von Tele Columbus sei aber nicht geplant.

Plötzlich Großaktionär

Damit ist Rocket Internet nun zweitgrößter Anteilseigner von Tele Columbus. United Internet Ventures auf Rang 1 hält fast 30 Prozent und hatte bei der letzten Hauptversammlung eine eigene Liste für den Aufsichtsrat durchgesetzt. Ein ungewöhnlicher Schritt, denn Aktionärsschützer kritisierten. „Im Grunde ist das eine Übernahme durch die Hintertür“, so Michael Kunert von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger. Spannend in diesem Zusammenhang: United Internet ist auch mit 9,1 Prozent an Rocket Internet beteiligt.

Tele Columbus (WKN: TCAG17)

Unterschiedliche Reaktionen

Während die Aktie von Tele Columbus nach der Meldung am Freitag um bis zu zehn Prozent zulegen kann, reagieren die Anleger bei Rocket Internet wenig begeistert auf die Investition. Für die Rocket-Aktie geht es um mehr als zwei Prozent abwärts. Angesichts der Herausforderungen in der Telekom-Branche im Allgemeinen und speziell bei Tele Columbus erscheint die Zurückhaltung verständlich. Investierte Anleger behalten den Stopp bei 20 Euro im Auge.

ROCKET PHARMAT. (WKN: A2JA9Q)

Mit Material von dpa-AFX.