11.12.2018 Markus Horntrich

RIB Software: Aktie leicht erholt - Kaufchance?

-%
RIB Software
Trendthema

Die im TecDAX notierte Softwarefirma RIB Software zeigt sich nach dem gestrigen Kursabsturz heute fester. Die Komplettübernahme des bisherigen Joint Vetures YTWO belastete massiv. Zeit, den Spezialisten für Bauplanungssoftware nun günstig abzustauben? Immerhin zeigt die Aktie im frühen Handel am Dienstag erste Erholungstendenzen.

Dass eine Aktie nach der Meldung einer Übernahme um mehr als 20 Prozent einbricht, ist eher eine Seltenheit. Bei RIB Software ist das gestern geschehen. Grund ist die hohe Bewertung der RIB Software Aktie und damit zusammenhängend überzogene Erwartungen von Analysten an den Wert von YTWO. Berenberg etwa sah den Wert der 50-prozentigen Beteiligung an YTWO laut einer Analyse vom März bei 674 Mio. Euro. Vor diesem Hintergrund sind 42 Millionen Euro Kaufpreis eher ein Grund, dass die Aktie noch weiter fallen dürfte. Daher rät DER AKTIONÄR weiterhin von einem Investment ab.