Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: shutterstock
28.03.2022 Michel Doepke

QuantumScape-Aktie springt an: Porsche-Gerüchte elektrisieren

-%
QuantumScape Corp

Die Aktie des Batterie-Spezialisten QuantumScape springt im Intraday-Handel am Montag plötzlich nach oben. Auftrieb verleiht ein Artikel des Branchenmagazins electrek, wonach das Start-up mit Porsche zusammenarbeitet, um Festkörper-Batterien in künftige Elektrofahrzeuge wie einen elektrischen 911 zu integrieren.

Nach der Bekanntgabe der langfristigen Elektrifizierungsziele im Rahmen des jüngsten Finanzberichts seien neue Details zu künftigen Porsche-Elektrofahrzeugen aufgetaucht, darunter Pläne für einen elektrischen 911, so electrek. Noch spannender sei die Zusammenarbeit des Autoherstellers mit QuantumScape.

Mit dem Taycan hat Porsche bereits ein elektrifiziertes Modell am Markt. Der Macan soll auf das erste Elektromodell folgen. Während eines kürzlichen Finanzgesprächs verriet Porsche-CEO Oliver Blume laut electrek, dass der Autohersteller im Jahr 2021 weltweit etwas mehr als 300.000 Fahrzeuge ausgeliefert habe. 41.296 davon entfielen demnach auf den vollelektrischen Taycan, der sogar die Verbrennerversion des Porsche 911 übertraf.

QuantumScape Corp (WKN: A2QJX9)

Dass Porsche mit QuantumScape womöglich zusammenarbeitet, liegt nahe. In den vergangenen Jahren hat Volkswagen in Tranchen einen dreistelligen Millionen-Dollar-Betrag in das Batterie-Start-up gepumpt.

Der electrek-Bericht elektrisiert die Anleger, zur Stunde legt die Aktie von QuantumScape rund acht Prozent zu. Derzeit befindet sich der spekulative Wert allerdings nicht auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR. Wer dennoch an der heißen Story von QuantumScape und generell am Batterie-Boom partizipieren will, greift zu einem Produkt auf den E-Mobilität Batterie Index. Für Einsteiger lohnt ein Blick auf das Indexzertifikat mit der WKN DA0AAU. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Hinweis auf Interessenkonflikte: 

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Porsche SE.

Aktien/Derivate von Porsche befinden sich im AKTIONÄR-Depot und Hebel-Depot.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit dem Emittenten der dargestellten Wertpapiere Alphabeta Access Products Ltd. und der Morgan Stanley & Co. International plc hat die Börsenmedien AG eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach sie dem Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley & Co. International plc Vergütungen.


Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
QuantumScape Corp - $
Porsche - €

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8