Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
12.08.2016 Werner Sperber

Platow: Deutsche Telekom unter Druck, doch die US-Tochterfirma hilft

-%
Deutsche Telekom

Die Platow Börse erklärt, auf dem deutschen und europäischen Markt erschwert der Preisdruck weiteres Wachstum der Deutschen Telekom. In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres sank der Umsatz dort um jeweils 2,8 Prozent im Jahresvergleich. Der mit Abstand größte europäische Telekom-Konzern hat allerdings noch immer die US-Tochterfirma T-Mobile US; der geplante Verkauf ist schließlich gescheitert. Aufgrund von T-Mobile US stiegen die Erlöse des Gesamtkonzerns um 3,4 Prozent auf 35,5 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte um 10,6 Prozent auf 10,6 Milliarden Euro zu. Die Aktie wird mit einem KGV von 18 für das nächste Jahr bewertet. Anleger sollten bis zu Notierungen von 15,50 Euro einsteigen und den Stoppkurs bei 12,50 Euro setzen.

Buchtipp: Lynch III

Peter Lynch brauchte nur 13 Jahre – von 1977 bis 1990 –, um zu einer Wall-Street-Legende zu werden. Danach zog sich der Fondsmanager ins Privatleben zurück und gab sein Wissen fortan an Privatanleger weiter. Lynch möchte den Menschen zeigen, wie sie ein Vermögen aufbauen können, wenn sie in ihrem Leben die richtigen Weichen stellen. Mit „Lynch 3“ wendet er sich in erster Linie an die Einsteiger. Er erklärt die ewigen Gesetze der Vermögensmehrung; welche Investmentmöglichkeiten es gibt; weshalb der Aktienmarkt die besten Chancen bietet; den Lebenszyklus eines Unternehmens und welche Schlüsse ein Investor daraus ziehen sollte; weshalb es sich lohnt, auf die Qualität des Unternehmens-Managements zu achten. „Lynch 3“ ist der perfekte Einstieg in die Welt der Geldanlage: ohne Fachchinesisch, lebensnah, auf den Punkt.

Autoren: Lynch, Peter Rothchild, John
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 23.04.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-685-1