25 % p. a. seit 2016 – das ist Rock-durch-Roll
31.07.2020 Benedikt Kaufmann

Pinterest: Einfach nur geile Zahlen!

-%
PINTEREST

Trotz schwächeren Erlösen durch die Coronakrise überzeugten die Quartalszahlen von Pinterest auf allen Ebenen. Die Folge: Die Pinterest-Aktie explodiert und legt kurzzeitig sogar über 38 Prozent zu.

Der Umsatz von Pinterest legte zwar nur um vier Prozent auf 272 Millionen Dollar zu. Doch International konnte ein starkes Wachstum von 72 Prozent verzeichnet werden und die Analysten rechneten sogar mit um 2,5 Prozent schrumpfenden Gesamterlösen. Zudem teilte das Management der auf Werbekunden angewiesenen Foto-Plattform, dass sich die Werbeumsätze ab April wieder stabilisiert hätten.

Dem Nutzerwachstum hat das Coronavirus dagegen nichts anhaben können. Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer stieg um 39 Prozent auf 416 Millionen. Diese Wachstumsraten sorgten bei Anlegern für Begeisterung. Denn im Vergleich zu den vorangegangenen Quartalen konnte sich das Nutzerwachstum deutlich beschleunigen.

Hier geht's zur Quartals-Präsentation von Pinterest

Sollte die Coronakrise also ein Ende finden, dürfte sich die positive Nutzerdynamik auch auf die Umsätze niederschlagen. Erlösanstiege jenseits der 45 Prozent sind dann wieder denkbar. Wer bei dieser Wachstumsstory einsteigen will, sollte jedoch beachten, dass die Aktie nur an der NYSE handelbar ist.

Pinterest (WKN: A2PGMG)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
PINTEREST - €

Buchtipp: Broken Code

Facebook war einst der unangefochtene Titan der sozialen Medien. Doch nach einer Reihe von Skandalen, darunter der Vorwurf der Wahlbeeinflussung durch Falschmeldungen, musste sich das Unternehmen – und die Welt – fragen, ob es in der Lage war, seine eigene Plattform zu kontrollieren. Facebook-Mitarbeiter machten sich an die Arbeit, um Antworten zu finden. Dabei stießen sie auf Probleme, die weit über die Politik hinausgingen. Wall Street Journal-­Reporter Jeff Horwitz erzählt die fesselnde Insiderstory dieser Mitarbeiter und ihrer brisanten Entdeckungen und enthüllt die schockierenden Auswirkungen von Facebooks blindem Ehrgeiz.

Broken Code

Autoren: Horwitz, Jeff
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 11.04.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-945-6

Jetzt sichern