Ihre Kaufchancen fürs zweite Halbjahr
Foto: Börsenmedien AG
05.03.2014 Florian Söllner

Oscar-Hype bei Twitter: Samsung gewinnt – oder doch Apple?

-%
DAX

Ein Selfie – ein Selbstportrait mit dem Smartphone – sorgt für Furore. Der Schnappschuss von Ellen DeGeneres mit Hollywood-Stars wurde bei Twitter über 3,1 Millionen Mal geteilt – das ist Weltrekord. Geschossen wurde das Bild mit einem Samsung-Smartphone. Eine bessere Werbung könnten sich die Südkoreaner nicht wünschen. Doch der Coup war geplant, Samsung ist Sponsor des Oscar-Events.

Heimlicher Gewinner Apple

Die Stars sind nicht plötzlich komplett zu Samsung übergelaufen. Abseits der Bühne bleibt DeGeneres ihrem Apple-Gerät treu. Gizmodo weist darauf hin, dass die Moderatorin später auch Tweets per iPhone gepostet hat.

Derweil wird munter spekuliert, wie die iPhones der Stars auf der Oscar-Verleihung im Jahr 2015 aussehen werden. Im Sommer soll das neue iPhone 6 mit einem größeren Display vorgestellt werden. Neue Gerüchte besagen nun, dass dabei ein randloses Display eingesetzt wird.

Samsung hat sein neues Galaxy S5 bereits vorgestellt. Die größte Neuerung dabei: Nutzer des können jetzt per Fingerabdruck nicht nur ihr Smartphone entsperren, sondern auch bezahlen: Samsung schloss eine Kooperation mit PayPal (Ebay). (siehe auch: "Ebay-Rallye")

Samsung könnte zusätzliche Impulse gut gebrauchen. Denn der Smartphone-Boom kühlt sich etwas ab – die Koreaner hatten zuletzt das erste Mal seit neun Quartal einen Gewinnrückgang hinnehmen müssen.

Foto: Börsenmedien AG

Kann Apple kontern?

Gerüchten zufolge hofft Apple dieses Jahr auch auf eine iWatch, die gebogen sein könnte und auf Fitness- und Zahlungs-Funktionen. Die Konkurrenten haben die Messlatte durch ähnliche Produkte jedoch hoch gelegt.

Foto: Börsenmedien AG

Die Apple-Aktie ist eine laufende Empfehlung des AKTIONÄR. Nach dem erfolgreichen Schließen des GAPs bei 550 Dollar hat sich die charttechnische Situation jedoch kurzfristig eingetrübt – Trader halten sich vorerst zurück.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Apple - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3