Bankenbeben >> zur ausführlichen Analyse
Foto: Börsenmedien AG
25.01.2016 Jochen Kauper

Nordex: Kursziel 25 oder 40 Euro?

-%
DAX

Die Aktie von Nordex hat sich in den letzten Tagen wieder aufgerappelt. Dennoch gibt es nicht mehr nur positive Analystenkommentare. Zuletzt hat die französische Investmentbank Exane BNP Paribas Nordex mit "Underperform" und einem Kursziel von 25,00 Euro in die Bewertung aufgenommen. Begründung: Die Bewertung der Aktie sei aber sehr anspruchsvoll. schrieb Analyst Jose Arroyas.

Auf der anderen Seite hält Analyst Sebastian Growe von der Commerzbank weiterhin an seinem Kursziel von 40 Euro fest. Die jüngste Auftragslage signalisiere, dass der Spezialist für Windkraftanlagen bei den Zielen für 2015 wohl zu tief gestapelt habe, schrieb der Experte.

Foto: Börsenmedien AG

Fakt ist, dass der Windanlagenbauer in den letzten Monaten vieles richtig gemacht hat. Die Auftragslage ist klasse und der Newsflow sollte in den nächsten Monaten weiter positiv bleiben. Demnach steht weiter steigenden Kursen nichts im Weg. Sofern der Gesamtmarkt nicht wieder abkippt, sind Kurse unter 30 Euro Kaufkurse.

Foto: Börsenmedien AG

  

Kaufen?

Charttechnisch hat sich das Bild bei Nordex wieder etwas aufgehellt. Aktuell sieht es nicht danach aus, dass die Aktie in den Bereich von 25,80 Euro zurück fällt. Hier verläuft die 200-Tage-Linie. Nordex bleibt einer der aussichtsreichsten Werte auf dem deutschen Kurszettel.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Nordex - €

Buchtipp: Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen

Große Schuldenkrisen gibt es immer wieder, sie gehören zum Wirtschaftsleben dazu. Hedgefonds-Legende Ray Dalio hat sich gefragt: Gibt es Gesetzmäßigkeiten, die immer auftreten? Sofern man solche Gesetzmäßigkeiten erkennt, kann man sich nämlich darauf einstellen, diese Krisen besser als andere bewältigen und sein Vermögen sichern – in Dalios Fall 140 Milliarden US-Dollar, die sein Hedgefonds Bridgewater verwaltet. Also untersuchte er die Krisen der letzten 100 Jahre, darunter den großen Crash 1929, die Hyperinflation im Deutschland der 30er-Jahre, die Finanzkrise 2008 – und wurde fündig. Mit beeindruckender Akribie hat er in „Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen“ seine Erkenntnisse zusammengefasst. So kann jeder Leser sich in Krisenzeiten entsprechend positionieren und sein Portfolio optimal schützen.
Principles: So navigieren Sie Ihr Vermögen durch große Schuldenkrisen

Autoren: Dalio, Ray
Seitenanzahl: 472
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-735-3

Logo DER AKTIONÄR Plus
NEU: Der Nebenwerte-Börsendienst
Einsteigen