20.11.2014 Werner Sperber

Nordex: Beflügelt; Börsenwelt Presseschau IV

-%
DAX
Trendthema

Die Experten von Börse Online verweisen auf steigende Preise und neue Projekte und die sehr starken Zahlen der Nordex SE für die ersten neun Monate des laufenden Jahres. Die Finanzkraft überzeugt mit einer Eigenkapitalquote von gut 30 Prozent. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 20 Prozent auf 1,27 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis verdoppelte sich beinahe auf 60 Millionen Euro. Der Vorstand erwartet für das laufende Jahr Rekorde bei Umsatz und Gewinn. Die operative Marge soll von 3,1 auf 4,5 bis 5,5 Prozent erhöht werden und bis zum Jahr 2017 sieben bis acht Prozent erreichen. Dann sollen zudem zwei Milliarden Euro erlöst werden. Der Bestand an finanzierten Aufträgen im Wert von 1,35 Milliarden Euro sichert die Auslastung des auf Windkrafträder spezialisierten Unternehmens bis weit ins nächste Jahr hinein. Die Aktie bleibt ein Basisinvestment im TecDAX. Risikobereite Anleger sollten die Anteile mit einem Kursziel von 20 Euro und einem Stop-Loss bei 10,80 Euro kaufen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4