5 Top-Werte zum Schnäppchenpreis
Foto: Börsenmedien AG
23.04.2014 Jochen Kauper

Nordex-Aktie: Ruhe vor dem Sturm?

-%
DAX

Eine wichtige Unterstützung stellte zuletzt die ansteigende 200-Tage-Linie dar. Knapp über der Marke von 10 Euro drehte das Papier von Nordex wieder nach oben. Im Zuge der freundlichen Marktentwicklung hat das Papier des Herstellers von Windenergieanlagen wieder Boden gut gemacht. Eine Steilvorlage für weiter steigende Kurse liefert Branchenkonkurrent Vestas. Die Aktie liegt nach wie vor in einem lupenreinen Aufwärtstrend und konnte ein neues Drei-Jahres-Hoch markieren.

Foto: Börsenmedien AG


Unterstützung bekam das Papier von Nordex zuletzt von Warburg Research. Analyst Christopher Rodler rät zum Kauf der Aktie. Nach Gesprächen mit dem Hamburger Unternehmen erwartet Rodler einen starken Auftragseingang im ersten und zweiten Quartal.

Foto: Börsenmedien AG


Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Nordex - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8