17.08.2015 Jochen Kauper

Nordex-Aktie glänzt durch Relative Stärke – Kursziel 32,73 Euro

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie sieht nach wie vor vielversprechend aus. In einem schwachen Marktumfeld konnte sich das Papier von Nordex hervorragend halten. In der TSI-Rangliste von DER AKTIONÄR hat sich die Aktie des Windanlagenbauers  mittlerweile bis auf Rang 6 vorgearbeitet. Sprich, die Chancen auf weitere Kursgewinne stehen gut.

So sieht das auch die Mehrzahl der Analysten. Erst am Donnerstag hat die Investmentbank Oddo Seydler das Kursziel für Nordex von 27,30 auf 31,00 Euro angehoben. Der Windkraftanlagen-Hersteller habe starke Zahlen für das erste Halbjahr vorgelegt, schrieb Analyst Stephan Wulf. Zusammen mit dem angehobenen Ausblick stütze dies seine Kauf-Empfehlung. Der Experte erhöhte seine Schätzungen. Analyst Wulf ist damit nicht alleine: Goldman Sachs hat ein Kursziel von 30 Euro ausgegeben, Warburg Research ebenso.

Aktie halten

Das starke Wachstum von Nordex erfolgt derzeit im Einklang mit steigenden Margen. Das Geschäft läuft klasse, die Aktie bleibt aussichtsreich. In einem freundlichen Marktumfeld lautet das nächste Etappenziel 30 Euro. Fällt diese Marke, rückt das Hoch von 32,73 Euro aus dem Jahr 2008 in den Fokus.


Ein packendes Werk voller Insiderwissen, wie die Märkte und ihre erfolgreichsten Akteure ticken

Autor: Ahuja, Maneet
ISBN: 9783864700972
Seiten: 352
Erscheinungsdatum: 06.06.2013
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Wie gelingt es der Crème de la Crème der Hedgefonds-Manager, Jahr für Jahr die Märkte abzuhängen und Milliarden zu verdienen? Im Normalfall gibt es auf diese Fragen keine Antwort – die Herren des großen Geldes sind extrem öffentlichkeitsscheu und behalten ihre Geheimnisse für sich. Umso bemerkenswerter ist dieses Buch. Die mehrfach ausgezeichnete Autorin führte nicht nur reine Interviews – sie erhielt Zugang zu den verschwiegenen Zirkeln der Hochfinanz und somit auch Einblicke ins Privatleben und die Gedankenwelt vieler der Protagonisten. Herausgekommen ist ein packendes Werk voller Insiderwissen, wie die Märkte und ihre erfolgreichsten Akteure ticken.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4