07.05.2015 Jochen Kauper

Nordex-Aktie: Ausbruch auf neues Hoch – und jetzt?

-%
DAX
Trendthema

Es läuft wie am Schnürchen. Mitte der Handelswoche ist die Nordex-Aktie über die Marke von 20,62 Euro geklettert und hat mit 20,74 Euro ein neues Hoch markiert. Auf diesem Niveau notierte die Aktie das letzte Mal im Oktober 2008. Eine Steilvorlage für die Kursentwicklung gab es von Deutsche Bank-Analyst Alexander Karnick. Er hat das Kursziel von 19 auf 25 Euro angehoben. Der Experte rechnet damit, dass die mittelfristigen Umsatzziele ein bis zwei Jahre früher erreicht werden als gedacht.

Zahlen am 13.Mai

Am 13. Mai wird Nordex seine Zahlen für das erste Quartal bekannt geben. Nach dem positiven Newsflow der letzten Wochen erwartet DER AKTIONÄR erneut gute Ergebnisse. Auch Analyst Karnick geht davon aus, dass das erste Quartal die starke Auftragslage und Umsatzdynamik unter Beweis stellen werde.

 

Dabei bleiben

Auffällig ist die Relative Stärke der Nordex-Aktie in den letzten Wochen. Nach dem Ausbruch über das alte Hoch bei 20,62 Euro ist der Weg bis in die Kursregion zwischen 22,50 und 25 Euro frei.

Buchtipp: Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt

Thomas Gebert ist seit mehreren Jahrzehnten an den Finanzmärkten aktiv. Der von ihm entwickelte Börsenindikator wird regelmäßig in der Wirtschaftspresse besprochen und diente einer führenden Investmentbank als Grundlage für ein erfolgreiches Zertifikat. Inmitten der Finanzkrise will der Börsenprofi eine Lanze für den Optimismus brechen. In seinem Manifest mit dem provozierenden Titel "Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt" zeigt er, warum er gute Chancen sieht, dass sich die aktuelle Krise mit ein wenig Abstand als hervorragende Kaufchance für mutige Investoren erweisen könnte.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 27.10.2011
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-942888-95-0