Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
31.07.2020 Maximilian Völkl

Nokia glänzt mit Zahlen – Aktie vor dem Durchbruch

-%
Nokia

Mit einem deutlichen Kursplus reagiert die Nokia-Aktie am Freitag auf die Zahlen zum zweiten Quartal. Der finnische Netzwerkausrüster hat zwar die Folgen der Pandemie deutlich zu spüren bekommen, dennoch wurde die Gewinnprognose angehoben. Das große Kaufsignal steht nun wieder kurz bevor.

Im zweiten Quartal fiel der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um elf Prozent auf 5,1 Milliarden Euro. Die Pandemie sowie spezielle Bedingungen in China seien laut Nokia der Grund dafür. Allerdings wären die Geschäfte nicht verloren, sondern würden voraussichtlich später kommen. Unter dem Strich machte Nokia jedoch wieder einen Gewinn von 94 Millionen Euro – nach 193 Millionen Euro Verlust vor einem Jahr.

Für das Gesamtjahr rechnet Nokia nun mit einem bereinigten Gewinn je Aktie von 0,25 Euro. Bislang war der Konzern von 0,23 Euro ausgegangen. Die bereinigte operative Marge wird im Mittel bei 9,5 Prozent erwartet – 0,5 Prozentpunkte mehr als bisher.

Nokia (WKN: 870737)

Der neue Mobilfunkstandard 5G beschert Nokia gute Geschäfte. Sollte der chinesische Wettbewerber Huawei tatsächlich ausgeschlossen werden, könnten die Finnen davon profitieren. Wichtig ist zudem, dass der Konzern unter dem Strich trotz Corona einen Gewinn eingefahren hat. Gelingt jetzt der Sprung über die 4,00-Euro-Marke, wäre das ein starkes Kaufsignal. Der Weg bis 4,70 Euro wäre dann frei.