Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
08.05.2015 Werner Sperber

Nokia: Der Kurssturz ist super; Börsenwelt Presseschau III

-%
DAX

Die Fachleute des Austria Börsenbriefes verweisen auf den Kursrutsch von Nokia, nachdem das finnische Unternehmen die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres vorgelegt hat. Zwar stieg der Umsatz im Jahresvergleich um rund 20 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro, aber das operative Ergebnis sank um 13 Prozent auf 265 Millionen Euro. Die wichtigste Sparte "Netzwerke" erhöhte den Erlös um 15 Prozent, wobei das operative Ergebnis um 61 Prozent auf 85 Millionen Euro absackte. Die Gewinnspanne verschlechterte sich von 9,3 auf nur mehr 3,2 Prozent. Das schockte die Anleger, wobei diese Reaktion übertrieben scheint. Nokia hat schließlich neue Kunden gewonnen und bei den ersten großen Aufträgen dieser Kunden bewusst zunächst auf höhere Margen verzichtet. Zudem soll die Gewinnspanne im Gesamtjahr grob 9,5 Prozent betragen, also in der Mitte des Zielbandes von acht bis elf Prozent liegen. Der Kursrutsch macht das Chance-Risiko-Profil deutlich attraktiver und bei einer weiteren Kursschwäche sollten risikobereite Anleger einsteigen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0