Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
14.10.2020 Michel Doepke

Nio hebt ab: Aktie auf Rekordhoch – das sorgt für Rückenwind

-%
Nio

Mit einem Satz von gut 20 Prozent erklimmt die Aktie des Elektroautobauers Nio neue Rekordstände. Der Grund für diese beeindruckende Performance im schwachen Gesamtmarkt sind frische Upgrades von Analystenseite – sowohl die Citigroup als auch JPMorgan heben für den Tesla-Konkurrenten nun den Daumen.

JPMorgan hat die Nio-Aktie aufgrund der steigenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in China auf "Overweight" hochgestuft, der faire Wert beträgt nun 40 Dollar.

Citi-Analyst Jeff Chung hat ebenfalls seine Einschätzung für den Wert überarbeitet. Das Votum lautet fortan "Buy" (vorher "Neutral"). Das Kursziel beziffert Chung auf 33,20 Dollar.

Nio (WKN: A2N4PB)

Die Aktie ist und bleibt spannend, jedoch extrem spekulativ. Die letzte Konsolidierung wurde mit dem Ausbruch über das Hoch bei 20,50 Dollar aufgelöst – dank des Rückenwinds von Analystenseite schaltet die Aktie zur Wochenmitte in den Rallyemodus. Nächstes Kursziel: 30,00 Dollar.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nio - €

Buchtipp: Chinas digitale Seidenstraße

Seine riesigen Infrastrukturprojekte erstrecken sich inzwischen vom Meeresboden bis ins Weltall und von den Megastädten Afrikas bis ins ländliche Amerika. China ist dabei, die Welt zu vernetzen und die globale Ordnung neu zu gestalten. Der Kampf um die Zukunft ist eröffnet und verlangt von Amerika und seinen Verbündeten, China nicht unkontrolliert weiteres Terrain zu überlassen. Diesen Wettbewerb zu verlieren können sich die Demokratien nicht leisten. China-Experte Jonathan Hillman nimmt die Leser mit auf eine globale Reise zu den neu entstehenden Konfliktfeldern, zeigt auf, wie Chinas digitaler Fußabdruck vor Ort aussieht, und erkundet die Gefahren einer Welt, in der alle Router nach Peking führen.
Chinas digitale Seidenstraße

Autoren: Hillman, Jonathan E.
Seitenanzahl: 420
Erscheinungstermin: 24.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-856-5