Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
02.09.2019 Jan Paul Fori

Nestlé macht Jagd auf Beyond Meat – doch wie viel Potenzial hat die Aktie noch?

-%
BEYOND MEAT

Der weltgrößte Lebensmittelkonzern Nestlé macht weiter Jagd auf Beyond Meat. Bereits ab Oktober wollen die Schweizer ein weiteres Veggie-Produkt lancieren und so vom aktuellen Hype um Fleischersatzprodukte profitieren. 

Beyond Meat hat nicht nur fleischlose Burger-Pattys im Angebot, sondern auch veganes Hackfleisch und Veggie-Bratwürste. Viele haben den Trend zu fleischlosen Lebensmitteln erkannt – inzwischen buhlen dutzende Anbieter um die Gunst der Kunden. Auch der Lebensmittel-Konzern Nestlé bietet inzwischen Fleischersatzprodukte an.

Doch nicht nur Nestlé hat die Jagd auf Beyond Meat eröffnet, auch Discounter haben bereits vegetarische Patties im Sortiment der Eigenmarken. Geschmacklich lassen diese jedoch noch zu wünschen übrig.

Die Vorteile von Nestlé liegen dabei auf der Hand: Dank der großen Produktionskapazitäten können die Schweizer deutlich billiger Produzieren und graben dem Konkurrenten so schlichtweg das Wasser ab. Beispielsweise kostet der Zweier-Pack fleischlose Burger-Pattys von Nestlé nur 3,49 Euro, während Beyond Meat 4,99 Euro verlangt. Zudem können die Nestlé-Burger im Geschmackstest mit den Kaliforniern mithalten.

Nächstes Produkt bereits ab Oktober

Ab Oktober schickt Nestlé nun das nächste Fleischlos-Produkt ins Rennen: Mit dem Incredible Hack will der Konzern dem Beyond Beef zukünftig die Show stehlen. Ob dies gelingt, ist zwar noch ungewiss, jedoch wird die Luft für Beyond Meat durch die zunehmende Konkurrenz immer dünner.

Nestlé (WKN: A0Q4DC)

Die Aktie von Nestlé kennt aktuell kein Halten. Sämtliche Marktturbulenzen können dem defensiven Papier nichts anhaben – zudem ist der Aufwärtstrend weiterhin intakt. Anleger halten an dem Papier fest: Kursziel 117,00 Euro.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Beyond Meat.