08.12.2015 Thomas Bergmann

Nervenprobe für Anleger - DAX geht nach US-Eröffnung in Sinkflug über

-%
DAX
Trendthema

Die enttäuschenden Konjunkturdaten aus China sorgen nicht nur in Europa für trübe Stimmung an den Aktienbörsen. An der Wall Street verliert der Dow Jones Industrial zeitweise 1,3 Prozent, und auch der breiter gefasste S&P sowie der Nasdaq 100 geben deutlich ab. Der DAX fällt im Zuge dessen auf eine wichtige Unterstützungszone zurück.

Unterstützung hält

Bei 10.616 Punkten hat der DAX wieder nach oben gedreht - just im Bereich der wichtigen Unterstützung bei 10.610 Zählern. Schon am Freitag fiel der deutsche Leitindex zeitweise auf 10.632 Punkte zurück.

Sollte der DAX zum dritten Mal seit Ende Oktober auf diesem Niveau drehen, wäre das ein wichtiger Beleg für die Tragfähigkeit dieser Unterstützung. In so einem Fall könnte ein neuer Aufwärtstrend starten und den DAX wieder über die 11.000-Punkte-Marke führen. Noch ist der Handelstag aber nicht zu Ende.

Gap-Close möglich

Der deutsche Leitindex ist definitv angeschlagen. Auch ein Schließen der Kurslücke zwischen 10.510 und 10.600 Punkten ist nicht auszuschließen. Wer nicht investiert ist, wartet ab.


Mit klaren Regeln Geld verdienen

Autor: Giese, Faik
ISBN: 9783864703010
Seiten: 336
Erscheinungsdatum: 20.11.2015
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: Artikel als Buch und als eBook verfügbar

Weitere Informationen, Bestellmöglichkeiten und eine Leseprobe zum Buch finden Sie hier

Faik Giese lebt vom Trading. Seine Strategie ist eine Mischung aus Markt-Timing und Aktienselektion. Sie folgt klaren Regeln und greift je nach Marktphase auf unterschiedliche Methoden zurück. Jede dieser Regeln hat einen umfangreichen Backtest durchlaufen. Die Strategie ist seit den 90er-Jahren erfolgreich im Einsatz. In diesem Buch legt Profi-Trader Giese erstmals seine komplette Strategie mit allen Regeln offen.