Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Nel
14.07.2021 Michel Doepke

Nel-Aktie: Über 100 Prozent Potenzial?

-%
Nel

Nach anfänglichen Kursgewinnen ist die Aktie von Nel im Handel am Mittwoch ins Minus gerutscht. Aktuell notiert der Wasserstoff-Wert an der Heimatbörse in Oslo knapp zwei Prozent unter dem gestrigen Schlusskurs. Eine bestätigte Kaufempfehlung aus dem Hause Barclays kann dem Papier keine frischen Impulse verleihen.

Barclays hat die Einstufung für Nel auf "Overweight" mit einem Kursziel von 39 Norwegische Kronen (umgerechnet 3,77 Euro) belassen. Ausgehend vom aktuellen Kurs bei 1,81 Euro entspricht dies einem möglichen Upside-Potenzial von knapp 108 Prozent.

Trotz eines weiter steigenden Ölpreises koppele sich die Energiebranche immer weiter von diesem ab, hieß es in einer am Mittwoch vorliegenden Studie der Großbank. Gleichwohl stecke der Übergang von klassischen zu neuen Energieträgern noch immer in den Kinderschuhen. Der norwegische Spezialist für die Herstellung von Wasserstoff aus elektrischer Energie dürfte 2021 und 2022 noch nicht gewinnbringend wirtschaften.

Nel (WKN: A0B733)

In den letzten Wochen konnte die Nel-Aktie einen Boden ausbilden. Auftragsseitig war es allerdings zuletzt sehr ruhig um den Wasserstoff-Pure-Player bestellt. Neueinsteiger warten positive Impulse – sowohl charttechnisch als auch fundamental – weiter ab. Wer investiert ist, beachtet den Stopp bei 1,40 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6