++ Diese 5 bockstarken Aktien sind jetzt ein Kauf ++
Foto: Shutterstock
15.02.2022 Marion Schlegel

Moderna: An diesen Impfstoffen wird jetzt geforscht

-%
Moderna

Die Aktie von Moderna ist in den vergangenen Monaten deutlich unter Druck geraten. Im August vergangenen Jahres markierte das Papier bei 497,49 Dollar ihr Allzeithoch. Seitdem hat die Aktie mehr als 70 Prozent ihres Wertes eingebüßt.

Ein Grund für den Kursrückgang sind die extrem milden Krankheitsverläufe nach einer Omikron-Infektion. Doch der Deutschland-Chef von Moderna, Gerald Wiegand, hat vor Kurzem bereits davor gewarnt, sich beim Kampf gegen die Pandemie nur noch auf Impfstoffe gegen die Omikron-Variante des Virus zu konzentrieren.

Moderna (WKN: A2N9D9)

„Im Moment spricht jeder nur über Omikron. Das bedeutet aber nicht, dass die anderen Varianten verschwunden sind oder nicht ganz neue auftauchen können“, so Wiegand im Gespräch mit der Welt am Sonntag. Er betonte dabei, dass es das Ziel sein müsse, Impfstoffe zu entwickeln, die vor möglichst vielen vorhandenen und künftigen Varianten des Virus schützten. Der US-Hersteller arbeite deshalb nicht nur an sogenannten monovalenten, sondern auch bereits an bi- oder trivalenten Vakzinen, die gezielt mehrere Varianten von SARS-CoV-2 angreifen sollen.

Im Herbst könnte dann die nächste große Impfaktion starten. Auch mehrere Politiker hatten das zuletzt bereits angekündigt, dass im Herbst weitere Booster nötig seien. Im Fokus könnte hier auch eine Kombi mit Grippe sein. Der Moderna-CEO Stephane Bancel sagte hier vor Kurzem noch, dass der kombinierte Covid/Grippe-Impfstoff in einigen Ländern bis Herbst 2023 verfügbar sein würde. Möglicherweise könnte dies nun aber auch schon früher der Fall sein.

Langfristig könnte dies der Aktie von Moderna, die zuletzt stark unter Druck stand, neuen Schwung verleihen. Vorerst is das Papier jedoch charttechnisch weiter deutlich angeschlagen. Und auch Bancel befand sich in den vergangenen Monaten massiv auf der Verkäuferseite. Er hat sich seit Anfang 2020 von fast zwei Millionen Moderna-Aktien getrennt. Bislang ist er nicht auf die Käuferseite zurückgekehrt. Für die Moderna-Aktie ist nun wichtig, dass sie einen Boden ausbilden kann.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Moderna - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.

Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9

Jetzt sichern