Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
01.02.2022 Benedikt Kaufmann

Activision-Deal: Microsoft bekommt es mit Khan zu tun

-%
Microsoft

Laut einem Bericht von Bloomberg wird nicht das US-Justizministerium, sondern die Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC für die Prüfung der Übernahme von Activision Blizzard zuständig sein. Damit liegt die Zukunft des Deals in der Hand einer Behörde, deren Behördenleiterin sich bereits gegen die Übernahmen großer Tech-Konzerne ausgesprochen hat.

Schon lange ist die FTC-Vorsitzende Lina Khan eine Kritikerin der zunehmenden Marktmacht der großen Tech-Konzerne und hat daher angekündigt, bei der Prüfung entsprechender Übernahmen aggressiver vorzugehen als in der Vergangenheit. Unter ihrer Führung wurde beispielsweise gegen den Zusammenschluss von Nvidia und Arm geklagt.

Das Kartellrecht soll wieder konsequent durchgesetzt werden. Das ist die klare Botschaft, die auch US-Präsident Joe Biden an die Wirtschaft gerichtet hat.

DER AKTIONÄR räumt der Activision-Übernahme dennoch unverändert gute Chancen ein, da Microsoft gegenüber Sony und Nintendo deutlich kleiner bleiben würde. Zudem besteht die Möglichkeit, den Deal nur unter der Bedingung zuzulassen, dass Activision-Spiele auch für andere Plattformen oder Abo-Services veröffentlicht werden.

Aussichtsreich könnte in diesem Zusammenhang durchaus der Kauf der Aktie von Activision Blizzard sein. Mehr dazu von meinem Kollegen Lars Friedrich.

Activision Blizzard (WKN: A0Q4K4)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Microsoft - €
Activision Blizzard - €

Buchtipp: Hit Refresh

Wer hat´s erfunden? Microsoft. Lange bevor es iPad oder Kindle gab, hatte Microsoft bereits ein Tablet und einen E-Reader entwickelt. Nur: Es hatte die Produkte nie genutzt und war gegen neue Innovatoren wie Apple und Co ins Hintertreffen geraten. Die Lösung: Eine Rundumerneuerung – Microsoft entwickelte eine alle Unternehmensbereiche umfassende Strategie für den künftigen Umgang mit neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz und Mixed Reality. „Hit Refresh“ zeigt am Beispiel von Microsoft, wie man mit Empathie und Energie das Beste aus den Möglichkeiten des technischen Fortschritts herausholt. Nadella verbindet das Ganze mit seiner eigenen faszinierenden Lebensgeschichte und Gedankenwelt.
Hit Refresh

Autoren: Nadella, Satya Nichols, Jill Tracie Shaw, Greg
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-681-3