03.04.2019 Marion Schlegel

Megatrend Cannabis: Israel lockert Gesetze – können Aurora Cannabis und Cronos profitieren?

-%
Aurora Cannabis
Trendthema

Im vergangenen Herbst hat Kanada Cannabis vollständig legalisiert. Dies löste große Euphorie aus, einige weitere Staaten folgten, in anderen sind deutliche Legalisierungstendenzen zu beobachten. Zuletzt hat auch Israel einen Vorstoß gewagt. Seit 1. April ist der Konsum von Cannabis in Israel kein Verbrechen mehr. Es handelt sich dabei um eine dreijährige Versuchsphase, in der Cannabis-Besitz nicht mehr automatisch zur Strafanzeige führt. Allerdings gilt dies nur für den Gebrauch in den eigenen vier Wänden und auch nur für den Besitz kleiner Mengen. Bis zu 15 Gramm ist die Grenze für den persönlichen Gebrauch. Jeder, der in der Öffentlichkeit mit Cannabis erwischt wird, wird zu einer Geldstrafe verurteilt. Hat sich die Probezeit bewährt, könnte sich die Regelung durchaus dauerhaft durchsetzen. Allerdings muss man ganz klar sagen, dass die vollständige Legalisierung von Cannabis in Israel damit erst einmal nicht erfolgt.

Aurora Cannabis ist weltweit aktiv

Quelle: Aurora Cannabis

In Israel aktiv ist beispielsweise die Cronos Group. Aber Aurora Cannabis ist in Israel engagiert. Für beide Unternehmen ist die Entwicklung sicherlich positiv, sie wird aber erst einmal keine großen Auswirkungen auf die Geschäfte haben. Aurora kann ohnehin mit einer hohen weltweiten Präsenz punkten. Durch eine ausgeprägte Übernahme- und Kooperationsstrategie ist das Unternehmen mittlerweile in 24 Ländern weltweit aktiv. Zuletzt hat sich Aurora einen weiteren Experten an Bord geholt. Der US-Milliardär Nelson Peltz wird zukünftig Aurora bei seiner weltweiten Expansionsstrategie beraten. Aurora erhofft sich von der Zusammenarbeit zudem, mögliche Partnerschaften für den Eintritt in neue Marktsegmente ausloten zu können.

Der Aktie von Aurora Cannabis ist zuletzt im Zuge der Bekanntgabe der Zusammenarbeit mit Peltz der charttechnische Ausbruch gelungen. DER AKTIONÄR zählt das Papier neben Canopy Growth weiter zu den Favoriten im Sektor. Bei Cronos können Investoren auf eine mögliche Übernahme setzen. Anleger, die ein spekulativeres Investment im Cannabis-Sektor suchen, liegen bei Village Farms oder Creso Labs richtig.