Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
25.02.2016 Andreas Deutsch

Mega-Hausse voraus: Dieser Chart macht uns einfach nur glücklich

-%
DAX
Trendthema

Jeffrey Hirsch ist der Chef-Statistiker unter den amerikanischen Börsengurus. Der Bestsellerautor legt sich fest: Noch ein paar schlechte Jahre, dann geht es wieder kräftig aufwärts. Hier zeigt er den „Chart der Freude“.

Hirsch ist sich sicher: „Die Politik wird dafür sorgen, dass das Bruttoinlandsprodukt in der Welt zulegen wird. Die Regierungen werden die Innovationsbereitschaft und den Erfindungsreichtum der Unternehmen stark fördern, was zuletzt nicht immer so war.“

Diese Bereitschaft der Regierungen wird auch dafür sorgen, dass es bald eine neue revolutionäre Technik geben wird, so Hirsch, „wahrscheinlich etwas aus der Biotechnologie oder dem Energiesektor“.
Alles Gründe für die nächste Mega-Hausse.

Hirsch sagt: „Ich habe die Statistik der vergangenen Jahrzehnte ausgewertet und so das Kursziel errechnet. Das Mehrjahrestief vom Dow aus dem Jahr 2009 lag bei 6.350 Punkten. Eine Kurssteigerung von 500 Prozent innerhalb von 16 Jahren ist absolut wahrscheinlich. Mein Kursziel lautet 38.000 Punkte. Der DAX wird bei 22.000 Punkten stehen.“

Hirsch hat diese Grafik im Jahr 2012 entworfen. Der Dow Jones hat sich seitdem besser entwickelt, als von ihm erwartet. An seiner bullishen Prognose bis 2025 hält Hirsch aber fest.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0