28.02.2019 Martin Weiß

Märkte am Morgen: Eklat bei Trump-Kim-Treffen; DAX über 11.400-Punkte erwartet; Aktien im Fokus: Cellgene, Bristol-Myers Squibb, Bayer, Zalando, Deutsche Bank

-%
DAX
Trendthema

Das abrupte Ende der Abrüstungsverhandlungen zwischen den USA und Nordkorea verunsichert die Märkte am Donnerstag. In Asien brach der Kospi 1,8 Prozent ein. Ansonsten drücken tendenziell negative Aussagen zu den Handelsgesprächen zwischen China und den USA auf die Stimmung der Anleger. Der DAX dürfte in der Eröffnungsphase rund 0,5 Prozent verlieren, jedoch oberhalb der Marke von 11.400 Punkten starten. Alle aktuellen Entwicklungen sehen Sie im Video.