Inflationsangst? Nicht mit diesen Aktien!
Foto: Shutterstock
26.11.2020 Thorsten Küfner

Lufthansa: Da ist noch Luft nach oben

-%
Deutsche Lufthansa

Die Aktie von Lufthansa hat im Zuge der positiven Impfstoff-News kräftig zulegen können. Geht es nach den Experten des Analysehauses Kepler Cheuvreux, so haben die Anteilscheine der größten deutschen Fluggesellschaft aber immer noch stattliches Aufwärtspotenzial.  

So hat Analystin Ruxandra Haradau-Doser ihr Kursziel für die Lufthansa-Aktie erneut mit 12,70 Euro bestätigt. Das Anlagevotum lautet unverändert "Buy" - während die Mehrheit der restlichen Analysten, die sich mit dem MDAX-Titel befassen, eher skeptisch gestimmt ist.   

Haradau-Doser lobte, dass die Lufthansa mit ihren Anleihen nun 1,6 Milliarden Euro eingesammelt habe, wodurch die Liquiditätslage weiter gestärkt werden konnte. 

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Die Sorgen um die mittel- bis langfristigen Perspektiven für den Luftfahrtsektor schwinden allmählich weiter. Davon könnten die Aktien von Lufthansa, Ryanair oder TUI weiterhin profitieren. DER AKTIONÄR favorisiert nach wie vor die Anteile des flexiblen Billigfliegers Ryanair sowie des Musterdepottitels TUI. 

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/begehrt-wie-biontech-stark-wie-tesla-und-heiss-wie-nel-black-friday-deals-20221156.html?btm_medium=werbeartikel&btm_source=DA&btm_campaign=Black+Friday+11+20

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Lufthansa.