Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
26.04.2022 Tim Temp

Lufthansa: Aktie vor kräftiger Bewegung

-%
Deutsche Lufthansa

Die Handelswoche startet mit einer Achterbahnfahrt der Märkte. Am heutigen Dienstag zeichnet sich nach dem schwachen Montag eine Erholung ab. Auch die Lufthansa-Aktie notiert fester und arbeitet sich weiter Richtung Norden vor. Die technische Konstellation deutet eine starke Bewegung für die nächsten Wochen an und diese Marken sind dafür entscheidend.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Lufthansa auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 6 Euro belassen. Der Flugverkehr nehme wieder zu und die Profitabilität sei in der Branche vor der Rückkehr, schrieb Analyst Alexander Irving in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Fluggesellschaften hätten im ersten Quartal überraschend robuste Flugpläne aufgestellt. Insgesamt plane die Branche auf innereuropäischen und nordamerikanischen Routen mit mehr als 90 Prozent der Vor-Corona-Kapazität.

Trotz der positiven Entwicklung sehen die Experten von Bernstein aktuell kein Kurspotenzial, da die Aktie momentan bei über 7,20 Euro notiert. Andere Analysten honorieren den positiven Trend der Branche mehr und geben deutlich höhere Kursziele aus. Goldman Sachs sieht wie Morgan Stanley die Aktie bei 8,00 Euro. Die Deutsche Bank ruft ein Kursziel von 7,90 Euro aus und sieht damit ebenfalls noch Luft nach oben.

Aus technischer Sicht ist die aktuelle Konstellation besonders spannend. Zum einen, weil die Lufthansa-Aktie weiterhin mit großen Abschlag zum Vor-Corona-Niveau taxiert wird und sich hierdruch ein erhebliches Erholungspotenzial ergibt. Zum anderen haben die Bullen in den vergangenen Wochen eine starke Erholung eingeleitet und auch den GD200 bei rund 6,50 Euro nachhaltig überwunden.

Wichtig ist jetzt, dass die Bullen den Ausbruch über die massive Widerstandszone zwischen 7,50 bis 8,00 Euro in den nächsten Wochen meistern können. Hierdurch wird eine Kettenreaktion an Kaufsignalen ausgelöst, die wiederum zu einer starken Bewegung führen sollten.

Tradingview.com
Lufthansa in EUR

Die Lufthansa-Aktie macht aktuell eine gute Figur. Dennoch ist ein Investment weiterhin mit Risiken behaftet und daher nur für mutige Anleger geeignet. Wer auf eine weitere Erholung und einen starken Reise-Sommer setzt, beachtet den Stopp bei 5,20 Euro.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Lufthansa.

MIt Material von dpa-AFX

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Lufthansa - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1