Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
02.07.2015 Thomas Bergmann

Lufthansa-Aktie - neuer Ärger

-%
DAX

Händlern zufolge sollten Anleger die Aktie der Lufthansa am Donnerstag im Auge behalten. Das US-Justizministerium ermittelt laut Medienberichten wegen möglicher Preisabsprachen gegen mehrere große Fluggesellschaften. Die Auswirkungen auf den Aktienkurs sollten sich aber in Grenzen halten.

Die Lufthansa sei zwar nicht direkt betroffen, sagte ein Händler. Die Stimmung für die Branche sieht er gleichwohl belastet. Im US-Handel hätten Papiere der Airlines zu den schwächsten gehört.

Verbotene Absprachen

Die Kartellwächter haben im Rahmen der Untersuchung Dokumente von den Airlines angefordert und Vorladungen verschickt, wie Sprecher des Ministeriums und der betroffenen Unternehmen am Mittwoch unter anderem gegenüber der Washington Post bestätigten. Die marktbeherrschenden US-Fluggesellschaften werden demnach verdächtigt, unter anderem durch gemeinsame Ticket-Verknappung ihre Preise auf verbotene Art in die Höhe zu treiben.

Noch keine Entwarnung

Die Nachrichten aus Amerika dürften die deutschen Anleger weniger tangieren. Wesentlich nachhaltiger wäre Einigungen in den Tarifstreitigkeiten der Lufthansa mit der Kabinengewerkschaft Ufo oder mit der Pilotenvereinigung Cockpit. Solange hier keine Lösung gefunden wird, bleibt DER AKTIONÄR bei seiner Einschätzung.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0