DER AKTIONÄR Magazin >> jetzt testen
Foto: Deutsche Lufthansa
26.03.2020 Thorsten Küfner

Lufthansa: 15,45 oder 0,50 Euro – wohin dreht der Kurs

-%
Deutsche Lufthansa

Kein anderer DAX-Konzern ist von der Corona-Hysterie derart stark betroffen wie die Lufthansa. Die Fluggesellschaft muss fast den kompletten Geschäftsbetrieb ruhen lassen. Dementsprechend skeptisch zeigten sich die Experten der Citigroup. Sie senkten das Kursziel bis auf 0,50 Euro. Die Credit Suisse ist hingegen zuversichtlicher.   

So haben deren Analysten die Einstufung für die Lufthansa -Titel auf "Outperform" belassen. Den fairen Wert der DAX-Titel sehen die Experten bei 15,45 Euro, was mehr als 60 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt. Die Credit Suisse betont, dass die führenden Airlines in Europa - wozu die Lufthansa zweifellos gehört - im Falle von Unterstützungen durch die jeweiligen Regierungen genügend Liquidität haben dürften, um die nächsten Monate "über die Runden zu kommen". Auch für den Fall, dass noch mehrere Wochen keine Flugzeuge fliegen sollten, sieht die Credit Suisse Lufthansa & Co relativ gut gerüstet.  

  
Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

DER AKTIONÄR sieht den fairen Wert eher nahe des Kursziels der Credit Suisse als dem äußerst pessimistischen der Citigroup. Die Chancen, dass der Kurs des DAX-Konzerns in den kommenden Monaten wieder deutlich höher notiert als aktuell, stehen sehr gut. Dennoch können sich Anleger angesichts der derzeitigen Panik an den Märkten noch etwas Zeit lassen. 

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Deutsche Lufthansa. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Lufthansa - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1