Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
14.01.2020 Marion Schlegel

Lithium-Aktien geben Gas: Bei diesen Werten geht die Post ab!

-%
Orocobre

Die Aktien der Lithium-Produzenten und –Explorer haben schwere Zeiten hinter sich. In den vergangenen Monaten fielen sie von einem Tief zum nächsten. Doch zuletzt haben sich die Werte zurückgemeldet. Die Aktie der australischen Orocobre beispielsweise notiert seit Anfang Dezember, als sie bei 2,30 Australischen Dollar notierte, mittleweile 65 Prozent höher. Allein am heutigen Dienstag kletterte das Papier an der Heimatbörse in Sydney mehr als sieben Prozent. Vom Allzeithoch, das im Zuge des Lithium-Hypes Anfang 2018 bei 7,44 Australischen Dollar markiert wurde, ist die Aktie allerdings noch deutlich entfernt.

Orocobre (WKN: A0M61S)

Auch die Aktien anderer Lithium-Player konnten zuletzt eine deutliche Aufholjagd starten. Die Aktie von Millennial Lithium notiert im Vergleich zum Dezembertief 32,7 Prozent höher. Standard Lithium hat ihr Zwischentief bereits im November bei 0,53 Kanadischen Dollar markiert. Auch diese Aktie steht bereits 68 Prozent über diesem Tief. Die Aktie von Rock Tech Lithium gewinnt im heutigen Handel fast acht Prozent.

Auch die großen der Branche geben ordentlich Gas: SQM gewann allein am Montag in New York mehr als acht Prozent, Albemarle – der größte Lithium-Produzent der Welt – konnte meht als fünf Prozent zulegen.

Albemarle (WKN: 890167)

„Das Leben der Menschen wird immer mehr elektrisiert“, erkärt Dirk Harbecke, Chairman von Rock Tech Lithium. Er zitierte vor Kurzem den Chef des Batterie-Herstellers Varta, Herbert Schein, der in einem Zeitungsinterview erklärte, dass Lithium-Ionen-Akkus erst am Anfang eines ganz großen Booms stünden. „Die erneuerbaren Energien sind auf dem Vormarsch“, so Harbecke weiter. „Beispielsweise stieg in Deutschland der Anteil der erneuerbaren Energien im Jahr 2019 voraussichtlich von 38 auf 43 Prozent. Mit der steigenden Bedeutung von grünem Strom werden Frequenzschwankungen im Stromnetz jedoch weiter zunehmen. Dieser unerwünschte negative Effekt lässt sich nur durch die zwischenzeitliche Speicherung der Energie lösen.“

Rock Tech (WKN: A1XF0V)

Der derzeitige Elektroauto-Hype könnte Lithium durchaus im laufenden Jahr zu einem Comeback verhelfen. Was für den Branchenbrimus Albemarle spricht, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 03/2020 des AKTIONÄR, die Sie hier herunterladen können. Orocobre ist ein hochinteressantes Unternehmen aus der nächsten Reihe. Insbesondere die Zusammenarbeit mit Toyota ist vielversprechend. Die Aktie von Standard Lithium, Milliennial Lithium und Rock Tech eignen sich in dem ohnehin sehr riskanten Markt nur für äußerst risikobereite Anleger als Beimischung.

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Rock Tech Lithium.