Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
29.05.2020 Maximilian Völkl

Linde: Megatrend Wasserstoff - so viel Potenzial sieht der Chef

-%
Linde

Seit der Praxair-Fusion zählt Linde zu den absoluten Schwergewichten im DAX. Der Weltmarktführer für Industriegase kommt auch relativ robust durch schwierige Zeiten wie die aktuelle Coronakrise. Allerdings sind die Wachstumsaussichten im Gasegeschäft eher begrenzt. Konzernchef Steve Angel setzt deshalb auf den Megatrend Wasserstoff – hier sieht er enormes Potenzial.

„Das spannendste Feld für mich ist der ganze Bereich rund um den ‚grünen Wasserstoff‘“, sagte Angel im Interview mit dem Handelsblatt. Linde mache bereits „heute mehr als zwei Milliarden Dollar Umsatz mit der Produktion, dem Vertrieb, der Speicherung und der Anwendung von Wasserstoff.“ Angel rechnet damit, dass sich dieses Geschäft „in Zukunft vervierfachen könnte“.

Die Anwendungsmöglichkeiten von Wasserstoff sind vielfältig. Selbst wenn sich die Technologie bei Autos nicht durchsetzen sollte, dürfte bei größeren Fahrzeugen und vor allem in der Industrie – grüner Wasserstoff soll beispielsweise bei der Stahlherstellung die Dekarbonisierung ermöglichen – ein Multimilliardenmarkt entstehen. Linde ist hier bereits seit vielen Jahren aktiv, technologisch führend und dürfte sich ein bedeutendes Stück vom Kuchen abschneiden.

Linde (WKN: A2DSYC)

Noch ist Wasserstoff bei Linde lediglich eine Randsparte. Doch das könnte sich ändern. Mit der 20-Prozent-Beteiligung an ITM Power hat Linde zudem bei einem der aussichtsreichsten Wasserstoff-Highflyer bereits einen Fuß in die Tür gestellt. Das Kerngeschäft mit Industriegasen läuft ebenfalls weiter stark, die Healthcare-Sparte Lincare entwickelt sich gerade in Corona-Zeiten gut. Die Aktie bleibt ein Basisinvestment.

Wer bereits heute auf den Durchbruch der Wasserstoff-Technologie setzen will, kann auch auf den bestens laufenden Wasserstoff-Index setzen. Dieser hat erst in dieser Woche ein neues Rekordhoch erreicht und besteht aus neun Werten – neben Linde oder Air Liquide sind darunter auch Pure-Player wie ITM Power, Nel oder PowerCell Sweden.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Die Börsenmedien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsenmedien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: E-Mobilität Wasserstoff Index