Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Börsenmedien AG
10.07.2014 Marion Schlegel

Leoni-Aktie: Kaufempfehlung bestätigt

-%
Leoni

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Leoni auf "Buy" mit einem Kursziel von 78 Euro belassen. Die gestiegenen Autozulassungen in wichtigen europäischen Ländern sollten die Quartalsresultate des Zulieferers stützen, schrieb Analyst Philippe Lorrain in einer Studie vom Donnerstag. Zudem verstärke Leoni sein Engagement in anderen Ländern, die ein anhaltendes Wachstum verzeichneten, und die Aktie sei nicht teuer.

Foto: Börsenmedien AG

Unterstützung im Fokus
Auch DER AKTIONÄR ist weiter optimistisch, was die Entwicklung der Leoni-Aktie angeht. Das Unternehmen liefert für die Creme de la creme der Automobilbranche Bordnetzsysteme. Bis 2025 sollen sich Umsatz und Gewinn verdoppeln. Die jüngste Korrektur an den Aktienmärkten ist allerdings auch an Leoni nicht spurlos vorüber gegangen. Im Bereich von 56 Euro ist das Papier aber auf eine gute Unterstützung gestoßen. Kann diese verteidigt werden, dürfte es relativ rasch wieder in Richtung des Jahreshochs gehen. Anleger sichern ihre Position mit einem Stopp bei 49 Euro nach unten ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0