10x maximale Hebelpower für eXtreme Gewinne
Foto: K+S
08.01.2021 Thorsten Küfner

K+S: Jetzt ist es soweit

-%
K+S

Tag für Tag ging es für die Aktie von K+S zuletzt immer weiter nach oben. Die Fahnenstange im Chart war durchaus beträchtlich. Im heutigen Handel passiert nun aber das, was früher oder später geschehen musste: Der MDAX-Titel gibt deutlich nach. 

Für Anleger dürfte dies kaum überraschend kommen. Aus charttechnischer Sicht ist eine Korrekturbewegung im Zuge der kräftigen Kursanstiege innerhalb kurzer Zeit auch durchaus gesund. Solange die Marke von 8,44 Euro nicht gerissen wird, bleibt auch das Chartbild bullish. Rein fundamental betrachtet hätte K+S aber noch weiterhin Luft nach oben (mehr dazu lesen Sie hier).

K+S (WKN: KSAG88)

K+S bleibt ein heißes Eisen. Die niedrigen Kalipreise und die hohe Verschuldung sind schwere Belastungen. Allerdings sind die mittel- bis langfristigen Perspektiven gut. Daher können bereits investierte Anleger an Bord bleiben. Der Stoppkurs sollte zur Gewinnabsicherung auf 7,10 Euro wieder einmal nachgezogen werden. Wer noch nicht investiert ist, sollte nicht direkt in die Fahnenstange hereinkaufen, sondern zunächst noch eine Korrektur abwarten.   

Bei dem in Ausgabe 50/2020 empfohlenen Optionsschein (WKN: DF96NN), der sich mittlerweile mehr als verdoppelt hat, können Anleger mit einem Trailing-Stopp knapp 15 Prozent unter dem aktuellen Kursniveau investiert bleiben.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
K+S - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern