Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Börsenmedien AG
16.02.2015 Andreas Deutsch

Kaufen! Aber was? DAX auf Rekordhoch - was die bekanntesten und erfolgreichsten Börsenprofis jetzt kaufen +++ Außerdem: Dieser Konzern will mit seinem neuesten Produkt Apple Paroli bieten

-%
DAX

Kaufen! Aber was? DAX auf Rekordhoch - was die bekanntesten und erfolgreichsten Börsenprofis jetzt kaufen +++ Außerdem: Dieser Konzern will mit seinem neuesten Produkt Apple Paroli bieten

Zwei Monate ist es her, als DER AKTIONÄR Deutschlands Börsenexperten fragte: Wo sehen Sie den DAX Ende 2015? Die häufigste Antwort: 11.000 Punkte. Anderthalb Monate ist das Jahr jetzt alt – und der DAX hat das Kursziel der Experten bereits erreicht.

Und was kommt jetzt? Zehneinhalb Monate gähnende Langeweile? Oder wird es ein hektisches Hin und Her geben, so wie im vergangenen Jahr, und Ende Dezember steht der DAX immer noch bei 11.000 Zählern? Oder geht da noch mehr? Viel mehr?
Lesen Sie in der Titelstory des AKTIONÄR, wie Max Otte, Dirk Müller und viele weitere Börsenprofis den Markt einschätzen, wo sie Risiken sehen und welche Aktien sie jetzt kaufen würden.

Weitere Top-Themen im neuen Heft (Nr. 9/2015 steht hier für Sie als ePaper zum Abruf bereit):

Optimale Einstellung
Mit der Verbesserung von digitalen Geschäftsprozessen macht dieser deutsche IT-Spezialist seine Kunden wettbewerbsfähiger und erfolgreicher. Mit der Aktie können Anleger ihr Depot optimieren.


Der Bulldozer
Diese US-Firma mischt den Markt für Sportartikel auf. Die Aktienkursentwicklung lässt die Konkurrenten vor Neid erblassen. Anleger steigen ein.


Die Gipfelstürmer
Manche US-Aktie stürmt von einem Rekordhoch zum nächsten. DER AKTIONÄR sagt Ihnen, wie Anleger überproportional profitieren können.


Die Zeit ist reif
Dieser Konzern will mit seinem neuesten Produkt Apple Paroli bieten. Zudem ist die Aktie im Peergroup-Vergleich günstig bewertet. Anleger nutzen die aktuelle Kursschwäche.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8