Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
08.06.2020 Fabian Strebin

Investment-Banken: Der Rubel rollt

-%
Deutsche Bank

Die Aktienmärkte erleben weltweit ein starkes Comeback. Auch in anderen Bereichen läuft der Handel wieder rund. Das sind die Gewinner.

Nach fünf Verlustjahren hintereinander schien die Deutsche Bank abgeschrieben. Doch 2020 gelang das Comeback – bis das Coronavirus die Rallye jäh unterbrach. Die Zahlen zum ersten Quartal lieferten indes eine dicke Überraschung: Trotz der Belastungen wegen der Pandemie gelang ein kleiner Gewinn und am stärksten legte das Investmentbanking zu. Mit einem Plus beim Vorsteuergewinn von 149 Prozent im Vergleich zum Vorjahr glückte dort ein starker Jahresauftakt. Damit steht genau die Sparte im Fokus, die im Rahmen des laufenden Konzernumbaus geschrumpft werden sollte. Die Unternehmerbank hingegen, die zukünftig stabile Erträge liefern soll, trat fast auf der Stelle.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.