Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
26.06.2020 Michael Schröder

Insider-Aktien: Timing ist alles

-%
VA-Q-TEC

Die Insidertransaktionen während des Corona-­Crashs haben sich gelohnt. Doch das Ende der Fahnen­stange ist noch nicht erreicht – und die Insider greifen weiter zu.

War es riskant? War es mutig? War es einfach nur konsequent? Am Ende ist es egal, warum die Insider im Corona-Crash bei eigenen Aktien zugegriffen haben. Was zählt, ist der Erfolg! 

Und der hat sich bei einigen Nebenwerten, die vom AKTIONÄR in den Ausgaben 11/20 und 15/20 vorgestellt wurden, bereits eingestellt: va-Q-tec-Aufsichtsrat Gerald Rommel hatte im März eigene Aktien gekauft. Das Timing war perfekt. Die Aktie des Marktführers bei Thermoboxen und Containern zum Transport von temperatursensiblen Gütern hat seitdem um satte 70 Prozent an Wert zugelegt. Nicht ohne Grund: Mit dem Fokus auf die Health­care-Branche dürfte va-Q-tec seinen Wachstumskurs profitabel fortführen. Dank des hochmargigen Vermietgeschäfts könnte der Sprung in die Gewinnzone noch 2020 und so ein Jahr früher als geplant gelingen.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?