Die Millionenchance – finanzielle Freiheit beginnt hier
Foto: Börsenmedien AG
16.04.2020 Marion Schlegel

Infineon: Starke TSMC-Zahlen beflügeln – diese Hürde ist nun wichtig

-%
Infineon Technologies

Aktien von Infineon haben am Donnerstag zumindest einen Teil der hohen Verluste vom Vortag aufholen können. Auf Xetra gewannen die Papiere 1,5 Prozent auf 15,53 Euro. Zum Handelsstart notierten sie allerdings noch deutlich höher bei 16,14 Euro. Am Mittwoch hatte die Aktie von Infineon deutlich korrigiert. Mehr als neun Prozent ging es nach unten.

Als eine gute Nachricht für die Halbleiterbranche wertete ein Händler die Quartalszahlen der taiwanesischen TSMC. Der Nettogewinn eines der größten Chip-Produzenten der Welt hat sich im ersten Quartal auf Jahressicht fast verdoppelt und die Erwartungen von Analysten übertroffen. Das Unternehmen profitierte von der in der Corona-Krise stark gestiegenen Nachfrage nach Komponenten für Kommunikation und Datenzentren.

Infineon Technologies (WKN: 623100)

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Infineon bereits am Mittwoch – also kurz vor dem Start der Berichtssaison im Halbleitersektor – auf "Outperform" mit einem Kursziel von 24 Euro belassen. Beim deutschen Chipkonzern seien die Perspektiven kurzfristig dürftig, seine langfristig positive These bleibe davon jedoch unberührt, schrieb Analyst Mark Li in einer am Mittwoch veröffentlichten Branchenstudie.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Infineon auf "Buy" mit einem Kursziel von 22 Euro belassen. Analyst Nicolas Gaudois kürzte in einer am Dienstag vorliegenden Studie seine diesjährigen Erwartungen an die weltweiten Halbleiterumsätze. 2021 hält er dann aber eine solide Erholung für wahrscheinlich. Er ist daher grundsätzlich weiter optimistisch für die Branche – mit einer Präferenz vor allem für Computer- und Speicherchips.

Der Aktie von Infineon hat sich zuletzt deutlich erholen können, ist aber vorerst an der 200-Tage-Linie nach unten abgeprallt. DER AKTIONÄR bleibt ganz klar zuversichtlich gestimmt. Ein Sprung über den Widerstand würde ein neues Kaufsignal bedeuten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Infineon Technologies 623100
DE0006231004
- €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0