04.09.2014 Maximilian Völkl

Index-Karussell: Erleichterung bei K+S - Deutsche Annington und Kion feiern – SGL Group und Rational steigen ab

-%
DAX

Am Mittwochabend hat der Arbeitskreis Aktienindizes über Auf- und Abstieg an der deutschen Börse entschieden. Im DAX kommt es zum Stichtag am 22. September zwar zu keinen Anpassungen. In den weiteren Indizes stehen allerdings Veränderungen an, welche vor allem für all jene Fonds wichtig sind, die den Index exakt nachbilden, da diese dann entsprechend umschichten und umgewichten müssen.

Positiv sind die Nachrichten für den Immobilienkonzern Deutsche Annington und den Gabelstapler-Hersteller Kion. Die beiden Werten ziehen in den MDAX ein und verdrängen den Carbon-Spezialisten SGL und den Küchenhersteller Rational in den SDAX. Im TecDax ersetzt der Software-Hersteller RIB Software den Konkurrenten PSI. In den Index der Kleinwerte steigen mit dem Dachspezialisten Braas Monier und dem Autozulieferer Stabilus derweil zwei Börsenneulinge ein. Weichen müssen dafür der Handy-Zulieferer Balda und die Hawesko Holding.

Im DAX herrscht derweil Erleichterung bei K+S. Der Düngemittel- und Salzproduzent bleibt wie zuletzt von den meisten Experten erwartet im deutschen Leitindex. Der TV-Konzern ProSiebenSat.1, dem zwischenzeitlich der Sprung in die erste Börsenliga zugetraut wurde, muss sich dagegen gedulden. Das Medienunternehmen ist zwar an der Börse deutlich mehr wert als K+S, aber die Umsätze mit dem Papier waren jedoch nicht hoch genug.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0