9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Getty Images
28.07.2021 DER AKTIONÄR

TSI E20 Index angepasst

-%
TSI E20 Index

Trendstärke ist eine Schlüsselkomponente im TSI E20 Index. Das besondere daran ist, dass das lästige und teils zeitaufwendige Suchen nach erfolgreichen Aktien entfällt, denn es gibt doch den automatisch arbeitenden Trend-Signal-Indikator (TSI). Das zugrundeliegende Aktienuniversum, aus dem die stärksten Aktien herausgefiltert werden, ist der Solactive GBS Developed Markets Europe All Cap Index.


Am 15. Juli war es wieder soweit, die quartalsmäßige Überprüfung des Index stand an. Die Besonderheit im Juli: Statistisch sind die Sommermonate eher schwächere Börsenmonate, aus diesem Grunde wird auch die Aktienzahl im Index von zuvor 20 Aktien auf zehn reduziert, die restliche Cash-Quote wird im Geldmarkt geparkt.

Dass die TSI-Anlagestrategie funktioniert, zeigt der Chart. Der TSI E-20 Index entwickelt sich wesentlich besser als DAX und EuroStoxx50.

Chartvergleich

Die Anlagestrategie TSI ist ein bewährter und erfolgreicher AKTIONÄR-Indikator. Mit dem Indexzertifikat – WKN TT2UUU – können Anleger an der Entwicklung des Index teilhaben. Der TSI E20 Index eignet sich besonders für den längerfristigen Vermögensaufbau.

Weitere Infos zum Index finden Sie hier.


Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.