20.05.2020 Jochen Kauper

HOT STOCK Niu: Elektroscooter-Hersteller mit Kurssprung – Wette auf die Mobilität der Zukunft

-%
NIU TECH. ADR/2 A

Niu hat mit dem Umsatz im ersten Quartal die Schätzungen der Analysten geschlagen. Die Aktie des Herstellers von Elektroscootern machte einen deutlichen Satz nach oben und überwand die psychologisch wichtige Marke von 10,00 Dollar. Eine Wette auf die Mobilität der Zukunft.

Niu erwirtschaftet im ersten Quartal einen Umsatz von 232,9 Millionen chinesische Renminbi. Minus 34,4 Prozent. Damit lag man dennoch über den Erwartungen der Analysten. Jedoch fiel der Verlust höher aus als von den Experten prognostiziert. Niu rutschte im ersten Quartal mit 26,4 Millionen Renminbi in die roten Zahlen. Zum Vergleich: Im Vorjahresquartal erzielte der Hersteller von Elektroscootern einen Gewinn von 12 Millionen Renminbi.

ir.niu.com

Die Zahl der verkauften E-Scooter erreichte 40.160, ein Rückgang um 39,4 Prozent im Jahresverlauf. Im wichtigsten Einzelmarkt China lag der Rückgang sogar bei 43,5 Prozent auf 34.316 Elektroscooter. Fortschritte machte Niu trotz der Krise zuletzt in punkto Internationalisierung. Das Vertriebsnetz wurde auf 33 Distributoren in 42 Ländern ausgebaut.

ir.niu.com

„Wir freuen uns, dass sich die Nachfrage in China erholt und unsere China-Verkäufe im zweiten Quartal wieder zu einem gesunden Wachstum zurückkehren werden“, blickt Niu-CEO Yan Li optimistisch auf die nächsten Monate. Fakt ist: Die Mobilität wird sich in Zukunft verändern. Für Anleger durchaus eine Chance, sich Unternehmen wie zum Beispiel Niu näher anzusehen. Die Elektroroller sind hipp, stylisch und vor allem treffen sie den Nerv der Zeit.

Zukunftsforscher gehen davon aus, dass Elektroroller, E-Bikes und E-Tretroller in Zukunft eine Schlüsselrolle bei der Mobilität der Zukunft spielen werden.

Niu hat in den letzten Monaten das Portfolio peu a peu ausgebaut. Die Elektroroller umfassen die N, M, U- sowie die NQi-Serie. Hinzu kamen das Elektro-Motorrad RQi-GT und der dreirädrige E-Roller TQi-GT. Die darin verbauten Akkus haben nur ein Gewicht von zehn Kilo. Der Akkupack kann also leicht mit nach Hause oder ins Büro genommen und aufgeladen werden.

"Im Mai 2020 haben wir ein neues Produkt MQi2 auf den Markt gebracht, das Flaggschiffprodukt von Niu unter dem neuen nationalen Standard für Elektrofahrräder in China“, sagte Li.

NIU TECH. ADR/2 A (WKN: A2N7LN)

Die Produkte kommen bei der Kundschaft gut an. Das zeigt die Umsatzentwicklung von Niu seit der Gründung. Nach den Zahlen machte die Aktie einen deutlichen Satz nach oben und ließ die psychologisch wichtige Marke von 10,00 Dollar hinter sich (aktuell 10,60 Dollar). Nach dem Zwischenspurt wäre eine Konsolidierung auf die Ausbruchslinie bei 10,00 Dollar aus technischer Sicht wünschenswert. Spekulative Depotbeimischung. Stoppkurs 8,50 Dollar.