9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
26.08.2021 Martin Weiß

Hot-Stock der Woche: Die Herren der Daten

-%
DAX

Das weltweite Datenvolumen ist in den letzten zehn Jahren um den Faktor 28 regelrecht explodiert und ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht.

Menschen haben bekanntlich Probleme, die Auswirkung exponentieller Zuwachsraten richtig abzuschätzen. Sie übersteigen schlichtweg unsere Vorstellungskraft. Dabei reicht es, sich ein Schachbrett mit seinen 64 Feldern vor Augen zu führen und ein einzelnes Reiskorn, das mit jedem Feld verdoppelt wird. Auf dem zweiten Feld liegen demnach zwei Körner, auf dem dritten vier und auf dem zehnten Feld immerhin 512 Reiskörner. So weit erscheint alles überschaubar. Auf Feld 64 allerdings beträgt die Zahl der Reiskörner 9 Trillionen, 223 Billiarden, 372 Billionen und ein paar Zerquetschte. Der Wert übersteigt bei Weitem die in der gesamten Menschheitsgeschichte geerntete Reismenge.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0