Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
30.12.2020 Andreas Deutsch

Hot-Stock der Woche: Das ist der Hammer

-%
DAX

Seit Corona gehen die Möbelbestellungen im Netz durch die Decke. Das Unternehmen aus Schweden setzt Maßstäbe. 

Es ist ein Satz voller Sprengkraft. Ein Satz, der möglicherweise alles verändern wird. Der schwedische König Carl XVI. Gustaf ist der Meinung, dass Schweden im Kampf gegen die Corona-Pandemie gescheitert ist. „Wir haben eine große Anzahl, die gestorben ist, und das ist schrecklich“, so Carl Gustaf im Interview mit dem Fernsehsender SVT. Das schwedische Volk habe unter schwierigen Bedingungen enorm gelitten.

Noch hält die schwedische Regierung an ihrem Vorhaben fest, auf einen Lockdown zu verzichten. „Diese Maßnahme würde von der Gesellschaft nicht akzeptiert“, meint Ministerpräsident Stefan Löfven. Doch der Druck steigt: Die 7-Tage-Inzidenz in Schweden liegt bei 424, was den elfthöchsten Wert in Europa bedeutet. Mehr als 7.800 Menschen sind an den Folgen von Covid-19 gestorben. 

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0