Zeit für Stock-Picking: Jetzt auf diese Titel setzen!
25.01.2021 DER AKTIONÄR

Hot-Stock der Woche: Cannabis-Aktien wie im Rausch

„Legalize it“ war die Parole der letzten Jahre, wenn es um die Freigabe von Cannabis ging. Es scheint, als wäre die Kampagne erfolgreich. Die Vereinten Nation stimmten im Dezember 2020 für eine weitgehende Liberalisierung des Marktes. In einigen Staaten der USA ist Cannabis bereits frei verfügbar und progressive Demokraten wollen die weiche Droge auch auf Bundesebene legalisieren. Wie wirkt sich die Gesamtsituation auf den Kurs der Cannabis-Aktien aus?

Nachdem die Titel monatelang südwärts drifteten, ist mittlerweile das Comeback in vollem Gange. Die Wahl von Joe Biden dürfte für eine weitere Beschleunigung des Booms sorgen. DER AKTIONÄR widmet sich im Rahmen des Hot-Stocks der Woche in der aktuellen Ausgabe dem Cannabis-Sektor und stellt drei starke Aktien und eine Top-Chance ausführlich vor, mit denen Anleger vom wachsenden Cannabis-Markt profitieren können.

Sie wollen die Empfehlungen in Ihr Depot legen? Dann lesen Sie jetzt DER AKTIONÄR.

ZUR NEUEN AUSGABE

Weitere Themen im Heft:

Wasserstoff-Wahnsinn

Revolution oder Hype? Nel, Plug Power, ITM und zehn weitere heiße Aktien aus der Power-Branche im Härtetest. (S. 14)

Der Höhenflug geht weiter

Die Aktie der Deutschen Post ist nach einer weiteren Prognoseanhebung auf ein neues Rekordhoch geklettert. Doch damit dürfte das Ende der Fahnenstange immer noch nicht erreicht sein. (S. 26)   

Social Media   

Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und Snapchat standen zuletzt im Mittelpunkt der medialen Berichterstattung. DER AKTIONÄR beantwortet fünf brennende Fragen, die die Anleger besonders beschäftigen. (S. 28)   

Zum Wohle Chinas   

Ermittlungen, Regulierung – und am Ende die Zerschlagung? Was der Staat wirklich von Unternehmen wie Alibaba und Tencent will. (S. 34)   

Strahlender Zock   

Die USA erwecken den Uranmarkt zu neuem Leben. Doch wie nachhaltig ist die Bewegung bei den Uran-Aktien wirklich? (S. 48) 

ZUR NEUEN AUSGABE