So investieren Sie wie Peter Lynch
14.12.2020 Michel Doepke

Hexagon Purus auf der Überholspur: 46,5 Prozent am ersten Handelstag

-%
Hexagon Composites

Mit Hexagon Purus ist die Osloer Börse am Montag um ein Unternehmen reicher geworden. Der erste Handelstag der Gesellschaft, die sich unter anderem auf Hochdruckbehälter und -systeme für Wasserstoff spezialisiert hat, kann sich absolut sehen lassen. So steht zum Handelsende ein Kursplus von 46,5 Prozent im Vergleich zum Ausgabepreis der neuen Aktien auf der Kurstafel.

Die Skandinavier platzierten im Rahmen der angestrebten Börsennotierung neue Papiere zu 27,30 Norwegische Kronen (2,58 Euro). Das bedeutete das obere Ende der anvisierten Spanne. Am ersten Handelstag notierte die Hexagon-Purus-Aktie im Hoch sogar bei 44,00 Kronen (4,15 Euro), 40,00 Kronen (3,77 Euro) betrug der Schlusskurs.

Oslo Børs

Insgesamt sind nun 229,1 Millionen Aktien im Umlauf. Heißt: Bei einem aktuellen Kurs von 3,77 Euro errechnet sich eine Marktkapitalisierung von 863,7 Millionen Euro. In Deutschland ist die Hexagon-Purus-Aktie an der Börse in München bereits handelbar.

Hinter Hexagon Purus liegt ein starkes Börsendebut. Das spielt der Muttergesellschaft Hexagon Composites in die Karten, die nach wie vor die Mehrheit am Börsenneuling kontrolliert. DER AKTIONÄR bleibt für die beiden Unternehmen langfristig klar positiv gestimmt, wobei die Tochter die wesentlich spekulativere Investmentstory bietet.