Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Hexagon
29.07.2019 Michel Doepke

Hexagon Composites: Neuer Großauftrag – Aktie nimmt wieder Fahrt auf

-%
Hexagon Composites

Ein verschobener Auftrag im Wasserstoff-Segment hat die Aktie von Hexagon Composites vergangenen Freitag auf ein neues Mehrmonatstief abstürzen lassen. Allerdings sind die Papiere exakt an der 200-Tage-Linie nach oben abgeprallt. Zu Wochenbeginn setzt sich die kurzfristige Aufwärtsbewegung fort. Denn die Norweger melden sich mit einem Großauftrag aus den USA zurück.

Der Hexagon-Geschäftsbereich "Mobile Pipelines" hat eine Order im Gegenwert von vier Millionen Dollar ergattert. Auftraggeber ist eine Tochtergesellschaft eines amerikanischen Gasversorgers, die 53 TITAN-Transportmodule bei der Hexagon-Gruppe geordert hat. Die Auslieferung soll Ende des dritten Quartals 2019 beginnen.

Hexagon Composites ist einer der führenden Anbieter von Hochdruckbehältern und -systemen. Das Unternehmen könnte vom Wandel hin zu sauberen Gas-Antriebsformen profitieren.

Hexagon Composites (WKN: 904953)

DER AKTIONÄR bleibt langfristig von Hexagon Composites überzeugt und hat auch im Aktien-Musterdepot eine Position eröffnet. Charttechnisch befinden sich die Papiere nach dem Test der 200-Tage-Linie kurz vor dem Ausbruch aus dem mittelfristigen Abwärtstrend. Für mutige Anleger mit Weitblick dürfte sich auf diesem Niveau ein Einstieg lohnen. Zur Absicherung dient ein Stopp bei 3,10 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Hexagon Composites - €