Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Shutterstock
13.12.2021 Thorsten Küfner

Hapag-Lloyd: Es wird unheimlich

-%
Hapag-Lloyd

Es ist wieder einmal passiert: Die Aktie von Hapag-Lloyd ist auf ein neues Hoch geklettert - wie schon so oft in diesem Börsenjahr. Mittlerweile hat sich der Kurs der Anteilscheine der Reederei in einem Jahr nahezu verdreifacht. Denn die Kasse klingelt derzeit richtig kräftig bei dem Hamburger Unternehmen. 

Der Hauptgrund hierfür sind natürlich die enorm gestiegenen Frachtraten. Dies liegt wiederum an zahlreichen Engpässen im internationalen Schifffahrtssektor. Immer mehr Experten befürchten, dass sich diese noch länger als bislang erwartet hinziehen dürften. Allerdings besteht angesichts des durchaus schon fast etwas heiß gelaufenen Aktienkurses bei Hapag-Lloyd natürlich die Chance, dass kleinste Abschläge bei den Frachtraten zu heftigen Korrekturen bei dem Highflyer der letzten Monate sorgen könnten. 

Hapag-Lloyd (WKN: HLAG47)

Die wilde Fahrt bei Hapag-Lloyd geht weiter - doch die Luft wird natürlich immer dünner. Dementsprechend ist die Aktie weiterhin ausnahmslos für mutige Anleger geeignet. Ein Neueinstieg drängt sich vorerst nicht auf. Wer bereits investiert ist, lässt die Gewinne weiter laufen und zieht den Stopp auf 170,00 Euro nach.  

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Hapag-Lloyd - €