Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Börsenmedien AG
29.12.2013 Andreas Deutsch

Hans A. Bernecker: Meine Favoriten für 2014

-%
DAX

Das Jahr 2013 wird in die Geschichte eingehen als das Jahr, in dem der Deutsche Aktienindex zum ersten Mal über die magische Marke von 9.500 Punkten kletterte. Börsenlegende Hans A. Bernecker sagt, was er für das neue Jahr erwartet.

Für Bernecker, langjähriger Herausgeber der Actien-Börse, ist die Deutsche Bank die Comeback-Aktie der Finanz­industrie. "Hier wird bald wieder Normalität einkehren", ist sich Bernecker sicher. Bernecker spricht Deutsche-Bank-Aktionären aus der Seele. Die zahlreichen Rechtsstreitigkeiten des deutschen Marktführers - von Kirch bis Libor - schweben seit einer gefühlten Ewigkeit wie ein Damoklesschwert über dem Aktienkurs.

DAX nicht mehr so stark

Das meiste Potenzial traut Bernecker dem Stahlsektor zu. "Der Stahlsektor steht sinnbildlich für das Europa-Comeback", sagt der Experte. "Allerdings sollten sich die Anleger des spekulativen Charakters von ThyssenKrupp, Salzgitter und Klöckner bewusst sein."

Foto: Börsenmedien AG

Berneckers Optimismus für den DAX hält sich in Grenzen. Für 2014 traut der Profi dem deutschen Leitindex nur 10.400 Punkte zu. "Nach knapp 25 Prozent Gewinn 2013 ist das Potenzial für 2014 begrenzt."

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8