29.09.2016 Markus Bußler

Goldcorp: Schon wieder Probleme

-%
Goldcorp
Trendthema

Wenn es einen großen Goldproduzenten gibt, der seine Anteilseiger im laufenden Jahr enttäuscht haben dürfte, dann ist das Goldcorp. Und steht das nächste Problem an. Die Penasquito-Mine in Mexiko wird von Demonstranten blockiert. Die Produktion könnte leiden. Die Aktie reagiert bislang aber kaum auf die Meldung.

Bei den Demonstranten handelt es sich wohl um Anwohner, die Geld für Umweltschäden verlangen, die von der Mine ausgegangen sein sollen. Die Proteste haben bereits am Montag begonnen, teilt Goldcorp mit. Das Problem für den Konzern: Penasquito steht für 25 Prozent der Goldproduktion des gesamten Konzerns. Sollte die Mine länger stillgelegt werden müssen, dann könnte das die Jahresproduktion beeinträchtigen.

Anleger sollten wegen der Meldung nicht in Panik verfallen. Im lateinamerikanischen Raum kommt es immer wieder einmal zu Protesten, die mit einer Blockade der Mine einhergehen. Sie werden aber in der Regel friedlich gelöst. Das sollte auch hier der Fall sein. Inwieweit die Konzern sich aus diesem Schlamassel frei kaufen, oder ob die Demonstranten irgendwann aufgeben, sei dahingestellt.