Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
27.07.2020 Markus Bußler

Gold rennt, Silber brennt

-%
Gold

Gold ist der Star des Tages: Der Goldpreis hat heute im frühen Handel das alte Rekordhoch aus dem Jahr 2011 überwunden und ist aktuell auf 1.940 Dollar gestiegen. Es scheint fast so, als entfaltet nun die runde Marke von 2.000 Dollar eine geradezu magische Anziehungskraft auf den Goldpreis. Der Goldpreis hat damit das Rekordhoch sogar noch früher erreicht als prognostiziert. Interessant: Alle technischen Lampen stehen mittlerweile auf Rot. Doch das Momentum ist stark bei dem Edelmetall.

Glückwunsch Gold! Die Korrektur vor dem Anstieg auf ein neues Allzeithoch ist ausgeblieben. Die Bullen wollten es wissen und nicht einmal das Allzeithoch bei 1.921 Dollar, das neun Jahre Bestand hatte, konnte den Anstieg bremsen oder gar aufhalten. Aktuell sind die Bullen am Drücker. Und auch wenn der RSI auf eine überkaufte Situation wie selten hinweist, scheint nichts Gold aufhalten zu können.

Doch im Windschatten von Gold entwickelt sich ein anderes Edelmetall prächtig und stielt in Sachen prozentualer Performance dem Goldpreis aktuell die Show: Silber. Seit der Silberpreis die 20 Dollar geknackt hat, geht es schnurstracks nach oben. Binnen fünf Handelstagen konnte Silber über 20 Prozent zulegen. Heute Vormittag knackte Silber die 24-Dollar-Marke. Das sorgt auch bei den meisten Silberproduzenten für steigende Kurse.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Keine Frage: DER AKTIONÄR war und ist bullish für die Edelmetalle. Doch Gold hat sich noch bullisher entwickelt als ursprünglich erwartet und konnte das neue Allzeithoch, das DER AKTIONÄR für den Herbst erwartet hatte, bereits im Sommer erreichen. Die Korrektur, die sich aus technischer Sicht im Bereich von 1.840 Dollar angedeutet hatte, ist ausgeblieben.

Doch das Anlegerinteresse gilt nun mehr und mehr Silber. Auch hier haben wir das erwartete Bild: Ein Bullenmarkt bei den Edelmetallen beginnt mit einer Gold-Hausse – der kleine Bruder Silber schließt sich der Aufwärtsbewegung meist etwas zeitversetzt an. Aktuell scheint es aber soweit zu sein, dass Silber sich anschickt, Gold die Show zu stehlen.

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9